Die Arbeit im Schulgarten soll in unserer Schule zu einer erfolgreichen Natur- und Umwelterziehung beitragen.

Unmittelbar vor der Schultür können die Kinder "Natur" erleben. Sie erhalten Einsicht in die Grundtatsachen des Lebens wie Vermehrung, Entwicklungsvörgänge, Kreisläufe, die Wechselwirkung aller Lebewesen untereinander und die jeweilige Abhängigkeit von Boden, Wasser, Luft und Klima.

 

 

    

    

In einigen Klassen und Lerngruppen werden im Frühjahr Pflanzen ausgesät. Tomaten, Kohlrabi, Kürbisse, etc. werden bis zu dem Zeitpunkt, wenn sie ins Freiland gepflanzt werden können, in den Klassenräumen beobachtet und gepflegt.

Bis zur Ernte arbeiten unterschiedliche Gruppen im Schulgarten. Das Unkraut muss gezupft werden, der Boden wird aufgelockert, die Pflanzen werden gegossen, etc. Nach der Ernte werden die Früchte und das Gemüse gemeinsam verzehrt und verarbeitet.

 

DSC 0678

 

P1010128--qual=093-100  5087kB

P1010134--qual=093-100  1986kB

Kontakt:
GGS Breite Straße
Breite Straße 58
47169 Duisburg
Telefon: 0203 - 403657
Telefax:0203 – 404903
Email: GGS.BreiteStr@stadt-duisburg.de

Impressum